LVS Geräte Pieps 2017/2018

LVS Geräte Pieps 2017/2018

LVS Geräte Pieps 2017/2018

Lawinenverschütte­tensuchgerät ist ein Gerät, das entworfen ist, um eine Person in der Lawine zu lokalisieren. Zu Beginn jeder Tour werden alle Mitglieder der Gruppe LVS-Gerät einschalten und zwischeeinander richtige Funktion kontrollieren. Während der Tour muss Lawinenverschütte­tensuchgerät immer eingeschaltet sein und in „Senden“ Modus. LVS-Gerät trägt man in spezieller Tragetasche oder in Hosen - in sicherer Reißverschlus­stasche. Für den Fall, dass jemand von einer Lawine gezogen und bedeckt wird, sendet er ein Signal. Die anderen in der Gruppe werden Lawinensuchmas­chinen, sogenannte Beeps, in den „Search“ Modus schalten, um den Sendesignal zu finden. Moderne Suchmaschinen haben drei Antennen, eine verbessertes, upgradefähiges Software und eine MARK-Funktion.

Für weitere Informationen über LVS Geräte besuchen Sie die Artikel über Ausrüstung

Marken

LVS Geräte Pieps 2017/2018 - Nachrichten, Tests, Bewertungen